.
Fördern
Sieben
 Trocknen/Kühlen
Aktivieren
Antreiben
 Anlagen planen
 
 

Aktuelles lange Resonanz-Schwingförderrinne

Druckversion

30 m lange Resonanz-Schwingförderrinne

September 2011

Für die Erweiterung einer Produktionsanlage in China hat VIBRA SCHULTHEIS eine 30 m lange und 400 mm breite geschossene Resonanz-Schwingförderrinne geliefert. Die Förderrinne ist für eine Förderleistung von 20t/h eines heißen kalzinierten Aluminiumpulvers bestimmt und weist neben der großen Förderlänge die folgenden besonderen Merkmale auf:

  • Modularer Aufbau der Konstruktion mit aus Platzgründen extrem niedriger Bauhöhe
  • Schwingfrequenz  und Amplitude in einem weiten Bereich regelbar
  • Extreme Laufruhe dank des ausbalancierten Zwei-Massen-Systems mit Vibrationsmotorantrieb
  • Minimale Schwingungsübertragung auf die Unterkonstruktion
  • Acht Zwischenausläufe mit dicht schließenden Absperrvorrichtungen

 

Wegen des stark schleißenden Fördergutes ist der als geschlossenes Rechteckrohr ausgebildete Fördertrog mit großer Wanddicke ausgeführt. Aufgrund des modularen Aufbaus können in einem in ferner Zukunft erwarteten Verschleißfall einzelne Trogstücke problemlos ausgetauscht werden.